Gemeinwohl-Ökonomie

Wir haben uns 2015 entschlossen für unser Unternehmen eine Gemeinwohl-Bilanz aufzustellen. Damit wollen wir auch nach außen aufzeigen, an welchen Leitlinien wir unser wirtschaftliches Handeln orientieren und wo es auch Spannungsfelder zwischen Ökonomie und Nachhaltigkeit gibt. Unsere Gemeinwohl-Bilanz kann hier als PDF heruntergeladen werden.

Die Gemeinwohl-Bilanz ist ein Bewertungsverfahren, das die Auswirkung unternehmerischen Handelns auf die Allgemeinheit ermittelt. Sie ist wesentliches Instrument des alternativen Wirtschaftsmodells der Gemeinwohl-Ökonomie, die von Christian Felber 2010 beschrieben wurde. Mehr als 400 Unternehmen haben bereits eine Gemeinwohl-Bilanz erstellt, darunter so namhafte Unternehmen wie die Sparda Bank München.

Die Gemeinwohl-Ökonomie bezeichnet ein Wirtschaftssystem, das auf gemeinwohl-fördernden Werten aufgebaut ist. Sie will ein Veränderungshebel auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene sein. Weitere Informationen zur Gemeinwohl-Ökonomie finden Sie auf www.ecogood.org

 

© 2018 ein Projekt der hamburger immobilienberater | Impressum